Montag, 13. September 2010

John Sutherland

 >>Name
John Steven Sutherland

>>Kategorie
Sänger und mehr oder weniger Schauspieler...

>>Alter
Geboren am 11. März 1983, er müsste also 27 Jahre alt sein.

>>Sexuelle Orientierung
Gute Frage, Boybands sind früher oder später immer im Ruf schwul zu sein, wenn die Mitglieder das zugeben ist meist die Karriere zu Ende, daher meinte er, er sei nicht schwul.
Auf der anderen Seite wurde seinem Bandkollegen 'Blair' damals unterstellt schwul zu sein (der daraufhin schnell mit DSDS-Star Gracia zusammen war). Bei einem RTL-Interview wurde ein angeblich Schwuler vor die Kamera gezerrt der sich wunderte das Blair als der Schwule in der Band gehandelt wird, wo doch John in Köln oft in der Szene unterwegs sei.
Auch bei seinem Comebackversuch spielte er bei einer Gayveranstaltung (was natürlich nichts heißen muss). Zumindest hat er selbst gemeint keine Probleme mit Homosexualität zu haben, einige seiner besten Freunde seien schwul.

>>Sonstiges
Fake?
Sex sells, B3 setzte jedenfalls immer auf Sex und Erotik um ihre Alben zu pushen. Es gibt recht viele Strand und Urlaubsbilder wo die Band halt immer nur in Badekleidung zu sehen ist (leider immer nur schlabberige Boxer lol). Nach dem sie für ihr Album First eine Goldene Schallplatte erhielten ließen sie sich aber komplett nackt ablichten und verhüllten sich mit der gerahmten Platte.
Als der Neustart der Band vorgenommen wurde, wurden promt wieder neue Fotos in sexy Posen gemacht. John, der die Rolle des schüchternen, lieben übernommen hatte (ja Boybandklischees sind zum kotzen lol), kokettierte lange damit noch Jungfrau zu sein, um dann auch irgendwann wieder auf den ersten Seiten der Bravo zu landen mit der wichtigen Erfahrung: 'So nun hab ich es auch getan'.
Lustig war auch ein Castingagenturserie bei RTL die für die Bravo drei Damen gesucht haben die mit auf ein B3 Poster in die Bravo sollten, das ganze wurde auch bei Stefan Raab in TV Total aufgegriffen. Langes Casting, lange Shootings, mit den Jungs, wie immer leicht bekleidet. In der Bravo kam aber nur ein Poster wo man die Band sah, die von hinten von Frauenhänden begrabbelt wurden, nichts mit wir bekommen ein Poster mit B3 in der Bravo wie es hieß, wobei die Damen waren ja teilweise auf dem Bild. Also ich glaub ich hätte mich da verarscht gefühlt. XD

>>Werdegang & Tratsch
Schon früh stand John auf der Bühne seiner Schule und zeigte hier sein Talent, welches er definitiv besitzt. Mit 16 zog er auf anraten seines Managers nach New York um seine Karriere zu fördern, hier wurde dann die erste Besetzung von B3 zusammen gecasted.
Wie fast jede Boyband wurde dann Europa als Startpunkt anvisiert, wenn man hier Erfolg hat, kann man sich ausbreiten. Tatsächlich schaffte man dies sogar, mit der ersten CD, die fast ausschließlich aus Bee Gee Coversongs bestand, kam der Erfolg. I.O.I.O. wurde der Sommerhit des Jahres 2001.
B3
Nach dem ersten Erfolg verließ Rod Michael die Band um Solo weiter zu machen (dumm oder hat man von dem nochmal was gehört?). Letztlich denke ich war er mit seinem Platz in der Band unzufrieden, er war einfach ein Backgroundsänger, da die Hauptpassagen der meisten Lieder immer von John gesungen wurden, einfach weil seine Stimme am markantesten war.
B3 riefen in Amerika zum Casting und ein neues Mitglied kam hinzu, was kaum einer gedacht hätte war das es tatsächlich gelang die Band nochmals zu etablieren, mit Tonight & Forever kam ihr zweiter großer Hit. Man muss jedoch schon hier sagen das die Verkäufe des Albums nicht überzeugten, die 2004 veranstaltete Tour war aber ein totaler Erfolg. Nachdem das dritte Album trotz erster guter Single floppte, löste sich die Band auf. B3 ist rückblickend mit I.O.I.O. ein One-Hit-Wonder, ihre CD's waren sehr seichte Kost, sie hatten zwar Lieder mitgeschrieben, dennoch fand man auf jeder CD Coversongs.
Für 2009 war eine Reunion geplant, aber das war wohl eher Wunschdenken der Mitglieder, da wird in absehbarer Zeit nix mehr kommen.
John startete nach seiner Boybandzeit ein Comebackversuch, seine CD bot im Vergleich zu den B3 Liedern eine tolle Mischung aus Rock und Pop, seine Stimme war schon bei B3 immer die die man raus hörte und solo schaffte er da natürlich bessere Leistungen als in so einer Band. Nur leider verkaufte sich auch diese CD trotz guter Kritiken überhaupt nicht.
Seine zweite große Leidenschaft hat er nach der B3 Zeit auch weiter betrieben; das Schauspiel. Er war in mehreren kleinen Nebenrollen bei Law & Order zu sehen, auch ein richtigen Film hatte er abgedreht, nur leider wurde dieser nie veröffentlicht (was wohl nicht für die Qualität des Films spricht). Heute macht er scheinbar nichts öffentliches mehr, er lebt in New York und verdient sein Geld, soweit ich es aus Fanforen rauslesen konnte, als Tanz- und Schauspiellehrer.
Wenn jetzt jemand meckert warum ich den Noname hier aufführe anstatt mal nen richtigen Promi hier aufzuführen werde ich mir auch noch die Mühe machen und sein Soloalbum hier besprechen. :P

>> Karrierepunkte
Auf Sex wurde bei B3 immer gesetzt um Platten zu verkaufen...
Alben
*First
  Single - You win again
  Single - Nightfever
  Single - I.O.I.O.

*NYB3
  Single - Tonight & Forever
  Single - You're my angel
  Single - We got the power

*Living for the Weekend
  Single - Can't fight this feeling
  Single - All the Girls
  Single - Move your body

*Don't look back
  Single - My love is crazy
  Single - Keep talking
  Single - Rocked Man

TV
2001: Law & Order (Staffel 12, Folge (8): Erde und Feuer/The fire this time) als Clark Mohr
2006: Law & Order: New York (Staffel 7, Folge (22) : Beeinflusst) als Danny Morrison

Kommentare:

  1. oh wo hast du das nackt bild von ihm? gibt es auch ohne zensur? ich hätte den mal gerne für [MenExposed] bitte schrieb zurück! danke!

    AntwortenLöschen
  2. das bild hab ich schon länger, woher weiß ich beim besten willen nicht mehr, ist schon einige jahre her. ich denke das es ein fake ist, die haut um den schwanz ist heller als der rest und es ist schwarzweiß... aber da ich den typen schick finde hab ich es trotzdem veröffentlicht. XD

    AntwortenLöschen
  3. ^^
    ok danke dir!

    werde trotzdem veröffentlichen...

    AntwortenLöschen