Dienstag, 11. Oktober 2011

Lukas Podolski

>>Name: Lukas Josef Podolski

>>Kategorie: Sportler

>>Alter: 04.Juni 1985, also aktuell 26 Jahre alt.

>>Sexuelle Orientierung: So gerne man Poldi auch an unserem Ufer hätte, ne der ist ne Hete. Hat schließlich Frau und Kind und kommt mir nicht clever genug vor um sich vor allen Medien immer zu verstellen.

>>Sonstiges: Lukas spendet gerne Gras! Nein, er ist kein schlechter Dealer der seinen Stoff verschenkt, er spendete in der Stadt Bergheim 160.000 € damit die Stadt sich eine neue Kunstrasenanlage kaufe konnte und wo er schon mal dabei war sanierte er auch den Naturrasenplatz und spendete neuen Rollrasen, Bergheim benannte nach der edlen Gabe den Sportplatz in das Lukas-Podolski-Sportpark um.
Sein Spruch: „So ist Fußball, manchmal gewinnt der Bessere.“ Wurde 2008 als bester Fußballspruch des Jahres ausgezeichnet.
Poldi weigerte sich bei der WM 2006 der ARD Interviews zu geben. Der Radiosender 1 Live hatte in seinem Programm die Comedysendung Das WM Tagebuch von Lukas Podolski, was ihn auf die Schippe nahm. Nach einer Unterlassungsklage wurde die Comedy unter dem Namen Lukas Tagebuch weitergeführt.
>>Werdegang & Tratsch:
Podolski begann seine Karriere 1991 in Bergheim, wechselte aber noch als Jugendspieler 1995 zum 1.FC Köln. Der Kölner Verein sollte seine Heimat werden und er wurde zu einem Publikumsliebling. In der Saison 2003/04 gelang Podolski ein Rekord, als er als 18 Jähriger in 19 Spielen 10 Tore in der Bundesliga schoss. Aber auch dieses gute Ergebnis für ihn half nicht den Abstieg von Köln zu verhindern.
Die folgende Saison sollte für Lukas noch besser laufen, in der zweiten Liga wurde er Torschützenkönig mit 24 Treffern. Köln kam wieder in die Bundesliga, stieg aber in der Folgesaison 2006/07 wieder in die zweite Liga ab.
Podolski hatte aber ab 2004 sich einen Ruf gemacht, denn nicht nur in Köln war er vertreten, auch in der Nationalmannschaft lief er auf. Wobei er sein erstes Tor erst 2005 schoss. Die WM 2006 in Deutschland sollte ihm aber einen gehörigen Popularitätsschub verpassen. Mit 21 Jahren hatte er 16 Länderspieltore erzielt, etwas, was vor ihm noch keinem gelang.
Nach der WM 2006 und nachdem klar war dass Köln wieder absteigen würde wechselte Podolski nach Bayern München. München brachte Poldi allerdings kein Glück, Verletzungen verbannten ihn auf die Bank und auch seine Leistung war unbefriedigend im Jahr 2009 wechselte er daher zurück nach Köln, wo er jetzt bis zur Saison 2013 unter Vertrag steht. Im März 2011 schoss Podolski dann gegen Hannover 96 sein 50. Bundesligator.
Am 1.April 2009 sorgte Podolski für einen Skandal als er nach einer lautstarken Auseinandersetzung mit seinem Mannschaftskapitän Michael Ballack (wenn auch nur leicht) ohrfeigte. Die Aktion blieb zwar ohne Strafe, Podolski entschuldigte sich dafür und spendete trotzdem 5000 Euro an eine Fair Play Aktion des DFB.

>> Karrierepunkte:
Nationalmannschaft
Zweiter der Europameisterschaft: 2008
Dritter der Weltmeisterschaft: 2006, 2010
Dritter des Confed-Cup: 2005
Teilnahmen: EM 2004, Confed-Cup 2005, WM 2006, EM 2008 und WM 2010

Nationale Vereinswettbewerbe
Meister der 2. Bundesliga: 2005 mit dem 1. FC Köln
DFL-Ligapokal: 2007 mit dem FC Bayern München
DFB-Pokal: 2008 mit dem FC Bayern München
Deutscher Meister: 2008 mit dem FC Bayern München

Persönliche Auszeichnungen
4× Fußballer des Monats (Dezember 2003, April 2004, Januar 2005 und April 2006)
Lukas der Manndecker... 
10× Torschütze des Monats (Januar 2004, Mai 2004, Oktober 2004, Januar 2005, März 2005, Juni 2005, September 2005, April 2006, Juli 2008 und Februar 2011)
Torschützenkönig der 2. Bundesliga 2004/2005
3. Platz bei der Wahl zum „Golden Boy“ 2005 (weltbester Fußballspieler unter 21 Jahren)
Bester Junger Spieler der WM 2006
Silbernes Lorbeerblatt: 2006, 2010
Berufung in das UEFA-All-Star-Team der Fußball-Europameisterschaft 2008
Silberner Schuh als zweitbester Torschütze bei der Europameisterschaft 2008


>>Linkliste:

>>Bildmaterial: Echt, wobei ich bei letzten bezweifel das er es ist, man kann kaum erkennen wer genau da nackt steht...





Screenshot einer TV Sendung die Live in den Umkleideraum geschaltet hat, im Hintergrund angeblich ein nackter Herr Podolski. Wenn man es größer sehen möchte auf das Bild klicken. ;)

Kommentare: